Datenschutz

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Unternehmen.
Bei der Nutzung von Internetangeboten werden immer auch personenbezogene Daten verarbeitet. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick darüber, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Seiten verarbeitet werden, wer diese Daten verarbeitet, welchen Einfluss wir auf diese Verarbeitungen haben und welche Rechte Ihnen durch den Datenschutz garantiert werden.
Sofern wir Ihnen die Möglichkeit bieten, personenbezogene Daten an uns zu übermitteln (z.B. in Kontaktformularen, bei der Übermittlung von Dateien, in Chats…), steht es Ihnen frei, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Gerne können Sie uns aber auch auf alternativen Kommunikationswegen (z.B. Telefon…) kontaktieren.
Dieser Datenschutzhinweis, Impressum, Haftungsausschluss und Disclaimer sind als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde.
Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung von Drittanbietern. Unsere Datenschutzhinweise gelten nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Drittanbieter. Bitte informieren Sie sich in den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Drittanbieters über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Inhalt

  1. Kontaktdaten
  2. Allgemeine Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten
  3. Bereitstellung des Internetangebotes
  4. Verwendung von Cookies und Tracking-Tools
  5. Links zu Drittanbietern
  6. Social Media-Aktivitäten
  7. Bewerbungsunterlagen
  8. Kontaktformular
  9. Ihre Rechte als Betroffener
  10. Weitere Datenschutzhinweise
  11. Änderungen unserer Datenschutzhinweise

1 Kontaktdaten

1.1 Verantwortlicher
Prinzing Gebäudetechnik GmbH
Goerdelerstraße 21
91058 Erlangen
Telefon: 09131 68730-0
Telefax: 09131 68730-200
E-Mail: info@prinzing-gt.de

1.2 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse: datenschutz@prinzing-gt.de

2 ALLGEMEINE HINWEISE ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

2.1 Sicherheit
Wir ergreifen Maßnahmen, um den Besuch unseres Internetauftrittes für Sie möglichst sicher zu gestalten.

Um die von Ihnen eingegebenen Informationen bestmöglich zu schützen, verwenden wir eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen dies am Präfix „https://“ in der Adresszeile Ihres Browsers. Informationen (z.B: Anfragen, Angaben im Kontaktformular, Login-Daten), die unter Verwendung einer SSL-Verschlüsselung übermittelt werden, sind auf dem Transportweg gegen unberechtigte Kenntnisnahme durch Dritte gesichert.
Dennoch möchten wir aber darauf hin weisen, dass eine Datenübermittlung im Internet (z.B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann und deshalb ein hundertprozentiger Schutz nicht gewährleistet werden kann.

2.2 Umfang der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten…

Wir verwenden personenbezogene Daten für Zwecke der Direktwerbung nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben oder wenn Sie uns eine Einwilligung hierzu erteilen.

2.3 Datenkategorien
Im Rahmen Ihrer Nutzung unseres Internetangebotes können folgende Datenkategorien von uns verarbeitet werden:

2.4 Empfänger
Von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten geben wir nur auf Basis einer gesetzlichen Grundlage, einer rechtlichen Verpflichtung, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder mit Ihrer Einwilligung weiter oder gewähren Zugriff darauf. Dies gilt auch für die Weitergabe an Strafverfolgungsbehörden oder im Rahmen unserer Rechenschaftspflicht gemäß Art.5 Abs.2 DSGVO gegenüber der Datenschutzaufsicht.

Eine Weitergabe zu Werbezwecken an Dritte erfolgt nur auf Basis einer gesetzlichen Grundlage oder mit Ihrer Einwilligung.

Verarbeitung in einem Drittland

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur,

Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten wir oder lassen wir Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus („Angemessenheitsbeschluss“) oder unter Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen („Standardvertragsklauseln“).

Sofern beim Besuch unserer Internetauftritte oder bei der Nutzung cloudbasierter Standardsoftware durch uns, Daten an einen Plattformbetreiber (z.B.: Facebook, Google…) oder an den Betreiber eines Rechenzentrums (z.B. Microsoft) übermittelt werden, können wir die Verarbeitung in einem Drittland (z.B. USA) nicht vollständig ausschließen.

2.5 Speicherdauer
Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten sind die jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungs- und/oder Gewährleistungsfristen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Zweckerreichung, Vertragserfüllung oder –anbahnung erforderlich sind.

2.6 Rechtsgrundlagen, Widerrufs- und Widerspruchsrecht
Die, in diesem Datenschutzhinweis beschriebenen Verarbeitungen basieren, soweit nicht explizit etwas anderes gesagt wird, auf folgenden Rechtsgrundlagen:

Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen (Art.6 Abs.1b DSGVO)

Diese Rechtsgrundlage gilt für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind. Sie gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Verarbeitung zu Werbezwecken (§7 Abs.3 UWG)

Auch ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Sie können dieser Verwendung jederzeit widersprechen, worauf in den einzelnen Werbematerialien hingewiesen wird. Wir werden einen Werbewiderspruch schnellst möglich umsetzen, bitten Sie aber zu bedenken, dass möglicherweise noch Aktionen durchgeführt werden, die vor dem Eingang Ihres Widerspruches initiiert wurden und Sie deshalb für einen begrenzten Zeitraum noch Informationen von uns erhalten können.

Berechtigtes Interesse (Art.6 Abs.1f DSGVO)

Gegen Verarbeitungen, die sich auf ein berechtigtes Interesse stützten, steht Ihnen gemäß Art.21 DSGVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben können, ebenfalls ein Widerspruchsrecht zu. Sofern die von Ihnen angeführten Gründe zu einem wirksamen Widerspruch führen, werden wir diesen berücksichtigen.

Einwilligung (Art.6 Abs.1a DSGVO)

Sofern keine andere Rechtsgrundlage verfügbar ist, stützen wir die Verarbeitung auf Ihre Einwilligung. Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen. Ein Widerspruch berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Eingang Ihres Widerspruches.

Kontaktdaten für Ihren Widerspruch / Ihren Widerruf und für die Wahrnehmung Ihrer Rechte als Betroffener

Sofern nichts anderes gesagt wird, können Sie von Ihrem Widerspruchs-/Widerrufsrecht oder Ihren anderen Rechten als Betroffener Gebrauch machen:

3 BEREITSTELLUNG DES INTERNETANGEBOTES

3.1 Webhosting
Diese Internetseite wird technisch durch folgenden Anbieter gehostet:
sichtschmiede GmbH & Co. KG
Hornbergstraße 39
D-70794 Filderstadt

Personenbezogene Daten, die von Ihnen auf dieser Internetseite eingegeben oder beim Besuch dieser Internetseite automatisiert erhoben werden, werden auf den Servern des Webhosters gespeichert. Durch die Nutzung eines professionellen Anbieters wollen wir gewährleisten, dass unser Internetauftritt eine hohe Verfügbarkeit und Sicherheit aufweist.

3.2 Nutzungsdaten
Bei der Nutzung unseres Internetangebotes übermitteln Sie (aus technischer Notwendigkeit) Informationen an den Webserver. Während einer Verbindung mit dem Webserver werden hierbei folgende Informationen vom System erfasst und in Logfiles gespeichert:

  1. Informationen über Browsertyp und Browserversion
  2. Datum und Uhrzeit der Anforderung
  3. Die IP-Adresse des Rechners
  4. Das Betriebssystem des Nutzers
  5. Name einer angeforderten Datei (inkl. Zugriffsstatus: übertragen, nicht gefunden…)
  6. Übertragene Datenmenge
  7. Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  8. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Webseite gelangt ist
  9. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.

Webhoster nutzen diese Informationen zum Zweck der Bereitstellung und der Gewährleistung von Verfügbarkeit und Sicherheit des Internetangebotes sowie für statistische Auswertungen, die der Optimierung dienen.

Die Informationsverarbeitung erfolgt ausschließlich durch den Webhoster. Wir greifen nicht auf diese Informationen zu, erstellen keine Nutzungsprofile und erhalten auch keine personenbezogenen Auswertungen vom Webhoster.

Sofern eine gesetzliche Verpflichtung besteht, stellen wir bzw. unser Webhoster Informationen den Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung.

Die beim Webhoster gespeicherten Informationen werden automatisiert gelöscht.

Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses gemäß Art.6 Abs.1f DSGVO, das durch die zuvor genannten Verarbeitungszwecke beschrieben ist.

Zu Ihrem Recht auf Widerspruch beachten Sie bitte auch die Abschnitte „Rechtsgrundlagen, Widerrufs- und Widerspruchsrecht“ (Punkt 2.6) und „Ihre Rechte als Betroffener“ (Punkt 9) dieses Datenschutzhinweises.

4 VERWENDUNG VON COOKIES UND TRACKING-TOOLS

Wir verwenden keine Cookies und keine Tracking-Tools.

5 LINKS ZU DRITTANBIETERN

Wir verlinken in unserem Online-Angebot auf Seiteninhalte anderer Anbieter – in der Regel auf die Seiten von Unternehmen unserer Unternehmensgruppe.

Aktuell nutzen wir darüber hinaus keine Drittanbieter-Angebote oder stellen Leistungen (z.B. Routenplaner…) eines Anbieters zur Verfügung.

Sollten Sie bei der Nutzung eines Links auf die Internetseite eines anderen Anbieters weitergeleitet werden, beachten Sie bitte für Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diesen Anbieter dessen Datenschutzhinweise.

6 SOCIAL MEDIA-AKTIVITÄTEN

6.1 Social Media-Plugins
Wir verwenden keine Social Media-Plugins.

6.2 Allgemeine Hinweise
Wir unterhalten als Seitenbetreiber Accounts bei den nachfolgend gelisteten Social Media-Plattformen.

Bitte beachten Sie, dass unsere Datenschutzhinweise nicht für die Datenverarbeitung durch den Plattformbetreiber gelten. Grundsätzlich sollten Sie sich vor der Nutzung von Social Media-Angeboten in den Datenschutzhinweisen des Plattformbetreibers über dessen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten informieren.

Soweit wir Einfluss auf die Datenverarbeitung haben, wirken wir im Rahmen der uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten auf einen datenschutzkonformen Umgang mit Ihren Daten hin. Wir weisen aber darauf hin, dass uns derzeit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten gegenüber einem Plattformbetreiber zur Verfügung stehen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie unsere Seiten bei den jeweiligen Plattformbetreibern und die dort angebotenen Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung interaktiver Funktionen (z.B. Kommentieren, Empfehlen, Bewerten, Vernetzen…).

Besuchen Sie unsere Seite beim jeweiligen Plattformbetreiber, erfasst dieser personenbezogene Daten (z.B. durch den Einsatz von Tracking-Tools, Cookies…). Eine solche Datenerhebung kann auch erfolgen, wenn Sie nicht beim Plattformbetreiber eingeloggt oder registriert sind.

Informationen über die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten, wie Sie Ihre Daten und deren Verarbeitung auf der jeweiligen Plattform beeinflussen, verwalten oder löschen können, finden Sie auf den Support-Seiten des Plattformbetreibers.

Der Verarbeitung durch Cookies können Sie entgegenwirken, indem Sie durch entsprechende Einstellungen (z.B. in Ihrem Browser) das Setzen von Cookies generell oder nur für bestimmte Anbieter unterbinden. Die jeweilige Vorgehensweise entnehmen Sie bitte ihrer Browser-Anleitung.

Datenverarbeitungen durch den Plattformbetreiber können Sie beeinflussen, indem Sie durch die Nutzung entsprechender Funktionen die Verbindung Ihres Benutzerprofils zu unserer Seite aufheben oder – falls Sie über einen Account beim Plattformbetreiber verfügen – die Datenschutz-Einstellungen Ihres Benutzerprofils anpassen.

Interaktion
Einige Social-Media-Plattformen bieten die Möglichkeit zur Interaktion (z.B. Kommentare, Bewertungen, Up-/Downloads…). Bei der Nutzung einer solchen Möglichkeit werden Informationen (z.B. Ihre Eingaben, Browserdaten, Zeitpunkt der Interaktion…) an den Plattformbetreiber übermittelt und von diesem verarbeitet. Diese Verarbeitung kann erforderlich sein, um von Ihnen zur Verfügung gestellte Informationen (z.B. Kommentare, Bewertungen, Videos…) anderen Nutzern der Plattform zugänglich zu machen. Da Plattform- und Seitenbetreiber unter Umständen bei einem Verstoß gegen geltendes Recht durch Nutzer belangt werden können, besteht ein berechtigtes Interesse (Art.6 Abs.1f DSGVO) der Verantwortlichen an der Verarbeitung von Informationen, die zur Abwehr/Durchsetzung von Rechtsansprüchen herangezogen werden können.

6.2.1 Datenverarbeitung durch uns
Wir nutzen das Angebot von Plattformbetreibern aus dem berechtigen Interesse (Art.6 Abs.1f DSGVO) an einer positiven Darstellung unseres Unternehmens in der Öffentlichkeit, sowie an der Interaktion mit unseren Seiten-/Profilbesuchern.

Die von Ihnen auf unseren Accounts zur Verfügung gestellten Informationen (z.B. Kommentare, Bewertungen, Videos, Bilder…) werden durch den Plattformbetreiber verarbeitet und veröffentlicht. Für Informationen in unserer Verantwortlichkeit behalten wir uns vor:

Einige Plattformbetreiber stellen Seitenbetreibern Statistiken über die Seitennutzung zur Verfügung. Auf die Bereitstellung haben wir nur begrenzten oder gar keinen Einfluss. In der Regel handelt es sich bei diesen Statistiken um Informationen, die von uns nicht auf eine bestimmte Person bezogen werden können. Die Erzeugung und Darstellung dieser vom Plattformbetreiber bereitgestellten Statistiken können wir nicht verhindern oder beeinflussen.

Sofern wir personenbezogene Daten auf eigenen Servern speichern, werden wir diese löschen, wenn die Kommunikation mit Ihnen beendet ist, Ihr Anliegen abschließend bearbeitet wurde und Aufbewahrungs- oder Gewährleistungsfristen abgelaufen sind.

Gegen Verarbeitungen, die auf einem berechtigten Interesse beruhen haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Widerspruch. Bitte beachten Sie hierzu die Abschnitte „Rechtsgrundlagen, Widerrufs- und Widerspruchsrecht“ (Punkt 2.6) und „Ihre Rechte als Betroffener“ (Punkt 9) dieses Datenschutzhinweises.

6.2.2 Datenverarbeitung durch den Plattformbetreiber
Betreiber von Social Media-Plattformen nutzen möglicherweise Trackingmethoden, die auch unabhängig davon eingesetzt werden können, ob Sie mit Ihren Account bei der Plattform angemeldet/registriert sind oder überhaupt einen Account beim Plattformbetreiber unterhalten. Wir haben weder auf die Verwendung dieser Methoden Einfluss, noch auf die darauf basierende Datenverarbeitung durch den Plattformbetreiber. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Plattformbetreiber Ihre Profil- und Verhaltensdaten zur Profilbildung und/oder Verhaltensanalyse nutzen.

Wenn Sie beim Plattformbetreiber parallel zum Besuch mit Ihrem Account angemeldet sind, können ausgewählte Profilstammdaten in die statistischen Auswertungen des Plattformbetreibers einbezogen werden. Diese Informationen stehen nicht zur Verfügung, wenn Sie sich vorher von Ihrem Benutzerkonto abmelden.

Für Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Plattformbetreiber beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise des Plattformbetreibers.

6.2.3 Datenverarbeitung in Drittstaaten

Wir weisen darauf hin, dass Daten von Plattformbetreibern mit Sitz in einem Drittstaat auch außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in den USA, verarbeitet werden können. Personenbezogene Daten können – unabhängig von Ihrem Wohnsitz – in jedes Land, in dem der Plattformbetreiber geschäftlich tätig wird, übertragen und dort verarbeitet werden. Daten, die – unabhängig vom Verarbeitungsort – bei Plattformbetreibern mit Sitz in den USA gespeichert werden, können darüber hinaus dem Zugriff durch US-Behörden unterliegen, die dabei nicht an die Vorgaben der DSGVO gebunden sind. Grundlage für diese Zugriffe sind z.B. US-Gesetze zur Terrorabwehr (FISA, Patriot Act, Cloud Act…).

6.2.4 Ausübung Ihrer Betroffenenrechte gegenüber einem Plattformbetreiber
Über Ihre Rechte als Betroffener uns gegenüber informieren wir Sie in diesem Abschnitt und unter Punkt 2.6 und unter Punkt 9 dieses Datenschutzhinweises. Ergänzend zu den dort genannten Rechten, haben Sie gegenüber dem jeweiligen Plattformbetreiber möglicherweise das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Da wir keinen Zugriff auf Nutzerdaten des Plattformbetreibers haben, sollten Sie bei Fragen zu Ihren Rechten gegenüber dem Plattformbetreiber dessen Datenschutzhinweise beachten und/oder sich direkt mit dem Plattformbetreiber in Verbindung setzen.

Erreichen uns als Seitenbetreiber Anfragen, die Verarbeitungen durch den Plattformbetreiber betreffen, werden wir diese Anfragen ohne weitere Information/Rückfrage an den Plattformbetreiber weiterleiten.

Sofern wir auf Plattformen lediglich ein Unternehmensprofil veröffentlichen (z.B. „Wer liefert was“, Jobbörsen…), erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten ausschließlich durch den Plattformbetreiber. Bitte richten Sie Betroffenenanträge deshalb ausschließlich an diesen Plattformbetreiber.

6.3 Facebook
Bitte beachten Sie auch die „allgemeinen Hinweise“ im Abschnitt „Social Media“.

Für die Bereitstellung unserer Facebook-Seiten nutzen wir Leistungen des Plattformanbieters Facebook. Verantwortlicher für die Webseiten unter www.facebook.com und die Dienste auf diesen Seiten ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Facebook nutzt Tools (z.B.: Cookies…), um Informationen (z.B. Ihre IP-Adresse…) über Ihren Besuch auf unserem Facebook-Profil zu erheben. Als Betreiber einer Facebook-Seite können wir über „Insights“ von Facebook statistische Informationen über das Nutzungsverhalten und Aktivitäten von Seitenbesuchern erhalten. Dies sind z.B.:

Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, Geteilte Inhalte, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern…

Ebenfalls werden auf diesem Weg Daten zu den mit unserer Facebook-Seite verknüpften Facebook-Gruppen bereitgestellt.

Wir nutzen die in aggregierter Form bereitgestellten Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite attraktiver zu machen. Entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung seines Facebook-Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere von ihnen geteilte Informationen einsehen.

Durch die ständige Entwicklung von Facebook verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass wir für Details dazu auf die Datenschutzerklärung von Facebook verweisen. Die Erzeugung und Darstellung der von Facebook bereitgestellten Daten können wir nicht verhindern oder beeinflussen.

Wenn Sie bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook ggf. in der Lage nachzuvollziehen, welche anderen Internetseiten Sie aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht.

Wenn Sie nicht bei Facebook angemeldet sind, können Sie Facebook-Seiten nicht oder nur noch stark eingeschränkt nutzen. Möchten Sie z.B. auf interaktive Funktionen zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), müssen Sie sicher erneut anmelden. Danach sind Sie für Facebook erneut eindeutig identifizierbar.

Facebook beschreibt den Umgang mit Ihren Daten in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Ihren Facebook-Account.

Ausübung Ihrer Betroffenenrechte gegenüber Facebook
Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf den Facebook Support-Seiten unter https://de-de.facebook.com/about/privacy#
Sie können die Verarbeitung durch Facebook durch das Setzen bestimmter Einstellungen beeinflussen. Beachten Sie hierzu bitte auch folgende Informationen des Plattformbetreibers:
https://www.facebook.com/settings?tab=ads
http://www.youronlinechoices.com.

Ihre Rechte als Nutzer der Plattform machen Sie bitte direkt gegenüber dem Plattformbetreiber geltend

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook
Joint Controller-Vereinbarung: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Sammlung statistischer Informationen: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights
Facebook Datenverwendungsrichtlinien: http://de-de.facebook.com/about/privacy
Vollständige Datenrichtlinien von Facebook: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy
Informationen zu Insights: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights

6.4 Xing
Bitte beachten Sie auch die „allgemeinen Hinweise“ im Abschnitt „Social Media“.

Wir nutzen das Karrierenetzwerk Xing für die Kommunikation mit Interessenten, Bewerbern und anderen Nutzern des Netzwerkes. Dazu greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland zurück.

Wir verarbeiten von Ihnen eingegebene Daten zur Kommunikation mit Ihnen (z.B. Beantwortung von Fragen). Sofern Sie unser Unternehmen als Arbeitgeber angeben, kann es sein, dass Ihr Profilbild aufgrund der Xing-Funktionalitäten im Feld „Mitarbeiter“ auf der Unternehmensseite angezeigt wird.

Wir nutzen die von Xing zur Verfügung gestellten Recruiting-Services, die eine Nutzer-Authentifizierung und eine Analyse des Nutzerverhaltens auf den Seiten mit Stellenanzeigen innerhalb unserer Unternehmensseite erlauben, um geeignete Bewerber oder Interessenten für eine Stelle zu identifizieren und über die Plattform XING zu kontaktieren. Informationen über geeignete Bewerber und von Ihnen zur Verfügung gestellte Bewerbungsunterlagen werden ggf. an Personen weitergegeben, die an der Durchführung unseres Bewerberauswahlverfahrens beteiligt sind.

Wir verarbeiten diese Daten auf Basis eines berechtigten Interesses (Art.6 Abs.1f DSGVO), das in der Kommunikation mit geeigneten Bewerben, Interessenten und Nutzern des Netzwerkes liegt bzw. zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (§26 Abs.1 BDSG).

Ausübung Ihrer Betroffenenrechte gegenüber Xing
Informationen dazu, welche Daten Xing verarbeitet und zu welchen Zwecken diese Daten genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Xing. Als angemeldeter Nutzer des Netzwerkes haben Sie die Möglichkeit, weitere Einstellungen zum Schutz Ihrer Privatsphäre vorzunehmen (https://www.xing.com/settings/). So können Sie z.B. durch Ihre Privatsphären-Einstellungen ausschließen, dass Sie von Personen, die nicht Ihre Kontakte sind kontaktiert werden.

Ihre Rechte als Nutzer der Plattform machen Sie bitte direkt gegenüber dem Plattformbetreiber geltend.

Informationen zur Datenverarbeitung durch Xing
Xing Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
Datenschutz bei Xing: https://privacy.xing.com/de

6.5 LinkedIn
Bitte beachten Sie auch die „allgemeinen Hinweise“ im Abschnitt „Social Media“.

Für die Bereitstellung von Informationen bei LinkedIn nutzen wir die Dienste der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland.

Wenn Sie unsere LinkedIn-Seiten besuchen, beim Dienst angemeldet sind und/oder Funktion von LinkedIn nutzen, werden Informationen über Ihre Aktivitäten (z.B. besuchte Webseiten…) ggf. an den Plattformbetreiber übertragen, mit Ihrem Account verknüpft und ggf. auch anderen Nutzern bekannt gegeben. Die erhobenen Daten können z.B. dazu verwendet werden, Seitenbetreibern statistische Informationen über die Inanspruchnahme Ihrer Seiten zur Verfügung zu stellen.

Welche Informationen LinkedIn erhält und wie diese verarbeitet werden, beschreibt LinkedIn in seinen Datenverwendungsrichtlinien und Datenschutzrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen zu Ihren Rechten und Kontaktmöglichkeiten zu LinkedIn.
Ihre Rechte als Nutzer der Plattform machen Sie bitte direkt gegenüber dem Plattformbetreiber geltend.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch LinkedIn
Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
Cookie-Policy: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy
Infos zur Möglichkeit, eigene Daten bei LinkedIn einzusehen oder Informationen anzufordern, finden Sie unter:
www.linkedin.com/help/linkedin/answer/50276/auf-ihre-kontodaten-zugreifen
www.linkedin.com/help/linkedin/ask/PPQ

7 BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie uns auf dem Postweg zusenden oder Online übermitteln. Damit wir Ihre Unterlagen bestmöglich schützen und datenschutzkonform bearbeiten können, ist es erforderlich, dass Sie für Ihre Online-Übermittlung ausschließlich die angebotenen Kommunikationswege nutzen – dies gilt auch für den Fall, dass Sie uns Informationen im Rahmen einer Initiativbewerbung übermitteln möchten.

Falls Sie Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt (Inhaltsverschlüsselung) übermitteln möchten, setzen Sie sich bitte vorab mit der im Stellenangebot angegebenen Kontaktperson in Verbindung.

Sofern Sie die angebotene Möglichkeit zur Verschlüsselung Ihrer Bewerbungsunterlagen nicht nutzen möchten, erfolgt die Übertragung Ihrer Anlagen in unverschlüsselter Form. In diesem Fall besteht – insbesondere bei der Übermittlung an eine E-Mail-Adresse – die Möglichkeit eines unberechtigten Zugriffes durch Dritte.

Wir nutzen zur Kontaktaufnahme die von Ihnen zur Verfügung gestellten Kontaktdaten. Bitte übermitteln Sie uns deshalb nur solche Kontaktdaten, die wir zur Kontaktaufnahme mit Ihnen nutzen dürfen.

In unserem Einflussbereich erhalten ausschließlich am Bewerbungsprozess beteiligte Personen Zugriff auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Dies sind neben Beschäftigten der Personalabteilung auch Führungskräfte der Fachabteilung. Bewerberauswahlverfahren können für Unternehmen unserer Unternehmensgruppe auch zentral durchgeführt werden. Zu diesem Zweck werden Ihre Bewerbungsunterlagen an die jeweils zuständige Stelle übermittelt.

An der technischen Umsetzung einer Online-Übermittlung können weitere Dienstleister (z.B. Webhoster, Plattformbetreiber…) beteiligt sein, die Ihre Unterlagen zum Zweck der Weiterleitung für einen begrenzten Zeitraum auf eigenen Servern zwischenspeichern und somit ebenfalls Zugriff erhalten können.

Sofern Dienstleister im Rahmen ihrer Leistungserbringung der Zugriff auf personenbezogene Daten Zugriff möglich ist, treffen wir zum Schutz Ihrer Daten und zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus entsprechende vertragliche Vereinbarungen mit diesen Dienstleistern.

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten Bewerbungsunterlagen auf Basis des §26 Abs.1 BDSG (Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses), um Ihre Eignung für die angebotenen oder weiteren offene Stellen im Unternehmen zu prüfen.

Wir löschen Ihre Bewerbungsunterlagen spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens, wenn wir Ihnen die Stelle nicht anbieten können.
Möglicherweise möchten wir Ihnen alternative Stellenangebote unterbreiten. In diesem Fall speichern wir, ihre Bewerbungsunterlagen für maximal 2 Jahre in einem Bewerberpool, vorausgesetzt, Sie erteilen uns hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung. Dies gilt auch für Initiativbewerbungen.

Um Mehrfachbewerbungen auszuschließen und eine effiziente Durchführung von Bewerberauswahlverfahren zu
ermöglichen, speichern wir unabhängig von einer Einwilligung folgende Informationen in einer Bewerberhistorie:

  1. Name, Vorname
  2. Geburtsdatum
  3. Adresse
  4. Zeitpunkt der Bewerbung
  5. Stelle, auf die sich beworben wurde

Datensätze in der Bewerberhistorie werden nach maximal 2 Jahren gelöscht.

Der Speicherung in der Bewerberhistorie liegt Art.6 Abs.1f DSGVO zugrunde. Das berechtigte Interesse besteht in der effizienten Durchführung von Bewerberauswahlverfahren. Datenverarbeitungen, die auf einem berechtigten Interesse beruhen können Sie unter bestimmten Voraussetzungen gemäß Art.21 DSGVO widersprechen. Wir werden dann prüfen, ob diese Voraussetzungen im jeweiligen Fall vorliegen.

Sollten Sie der Verarbeitung Ihrer Daten während eines laufenden Auswahlverfahrens widersprechen, können wir Ihre Bewerbung nicht weiter berücksichtigen. Sollten Sie einer Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen innerhalb der Unternehmensgruppe nicht zustimmen, teilen Sie uns dies bitte nach Möglichkeit bereits bei Zusendung Ihrer Unterlagen mit. In diesem Fall können wir Ihre Bewerbung möglicherweise nicht im Bewerberauswahlverfahren berücksichtigen.

Zu Ihrem Recht auf Widerspruch beachten Sie bitte auch die Abschnitte „Rechtsgrundlagen, Widerrufs- und Widerspruchsrecht“ (Punkt 2.6) und „Ihre Rechte als Betroffener“ (Punkt 9) dieses Datenschutzhinweises.

Einen Widerspruch zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einem Bewerberauswahlverfahren richten Sie bitte an: bewerbungen@prinzing-gt.de

Sofern Sie eine Zusage für die Stelle erhalten, werden Ihre personenbezogenen Daten beim Abschluss des Arbeitsvertrages in unser Personalprogramm übernommen.

8 KONTAKTFORMULAR

Wenn Sie uns personenbezogene Daten z.B. über ein Kontaktformular, per Mail oder auf einem anderen Kommunikationsweg zur Verfügung stellen, erfolgt dies freiwillig. Sofern Sie die Möglichkeit der Kontaktaufnahme über ein Kontaktformular nutzen, werden Ihre Informationen verschlüsselt übertragen (Transportverschlüsselung). Wir erheben dabei folgende Daten:

  1. Name, Vorname
  2. E-Mail-Adresse
  3. Ihren Nachrichtentext
  4. Firma
  5. Ggf. Ihre Telefonnummer, falls Sie einen telefonischen Rückruf vereinbaren möchten
  6. Ihre Bestätigung, dass Sie den Datenschutzhinweis gelesen haben (Checkbox)

In Kontaktformularen können bestimmte Felder als Pflichtfelder ausgeführt werden. Die angeforderte Information ist für die Kommunikation mit Ihnen bzw. für die Bearbeitung Ihres Anliegens zwingend erforderlich. Wenn Sie diese Informationen nicht zur Verfügung stellen möchten, steht es Ihnen frei, auf den Kontakt und die angebotene Leistung zu verzichten.

Nutzen Sie eine angebotene E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme, speichern wir die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten. Wir archivieren alle ein- und ausgehenden Mails und Dokumente in einem elektronischen Archiv.

Wir nutzen die von Ihnen übermittelte Information zur Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. zur Kommunikation mit Ihnen, wobei Art.6 Abs.1b DSGVO (Anbahnung/Durchführung eines Vertragsverhältnisses) oder Art.6 Abs.1f DSGVO (berechtigtes Interesse) als Rechtsgrundlage dienen.

Wenn Sie über einen bestimmten Kommunikationsweg keine Kontaktaufnahme wünschen, stellen Sie bitte die entsprechende Information nicht zur Verfügung. Sie haben auch die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer an uns übermittelten personenbezogenen Daten für die Zukunft zu widersprechen.

Wir löschen die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten, wenn

Informationen, die zur Erfüllung von Gewährleistungs- und Aufbewahrungsfristen und/oder der Abwehr/Durchsetzung von Rechtsansprüchen erforderlich sind, speichern wir bis zum Ablauf der jeweiligen Frist (z.B. 10 Jahre für steuerrelevante Daten, 3 Jahre bei Gewährleistungsfragen…).

Zu Ihrem Recht auf Widerspruch beachten Sie bitte auch die Abschnitte „Rechtsgrundlagen, Widerrufs- und Widerspruchsrecht“ (Punkt 2.6) und „Ihre Rechte als Betroffener“ (Punkt 9) dieses Datenschutzhinweises.

9 IHRE RECHTE ALS BETROFFENER

Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus den Art. 15 – 18 und 21 DSGVO ergeben. Im Einzelnen sind dies:

9.1 Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft gem. Art.15 DSGVO über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. In Ihrem Auskunftsantrag sollten Sie Ihr Anliegen präzisieren, um uns das Zusammenstellen der erforderlichen Daten zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass Ihr Auskunftsrecht unter bestimmten Umständen gemäß der gesetzlichen Vorschriften (insbesondere §34 BDSG) eingeschränkt sein kann.

9.2 Recht auf Berichtigung
Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

9.3 Recht auf Löschung
Sie können unter den Bedingungen des Art.17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben noch benötigt werden.

9.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art.18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

9.5 Recht auf Widerspruch
Sie haben nach Art.21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Allerdings können wir dem nicht nachkommen, wenn uns z. B. Rechtsvorschriften zur Verarbeitung verpflichten.

9.6 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie nach Art.7 Abs.3 DSGVO das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Einen Widerruf können Sie schriftlich, per E-Mail sowie gegebenenfalls im Rahmen des angebotenen Dienstes (Newsletter) erklären.

9.7 Minderjährigenschutz
Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an und geben unverlangt zur Verfügung gestellte Informationen nicht an Dritte weiter.

9.8 Recht auf Beschwerde
Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Kontaktdaten der für das Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 18
91522 Ansbach
Telefon: 0981/180093-0
Telefax: 0981/180093-800
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
Homepage: www.lda.bayern.de

10 WEITERE DATENSCHUTZHINWEISE

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Ihren Rechten als Betroffener in verschiedenen Verarbeitungssituationen finden Sie hier:

11 ÄNDERUNGEN UNSERER DATENSCHUTZHINWEISE

Wir behalten uns vor, diese Datenhinweise ohne zusätzliche Hinweise und Erklärungen an aktuelle technische und rechtliche Entwicklungen anzupassen. Bitte informieren Sie sich deshalb bei einem erneuten Besuch unserer Webseiten über die Inhalte der aktuellen Datenschutzhinweise.
Die letzte Änderung erfolgte am 19.04.2021.